top of page

Mi., 05. Juni

|

Hamburg

Von der Theorie zur Praxis: Komplexität mit Agilität bewältigen

Auf der BiblioCon2024 spricht Sven Strobel über die Bewältigung der wachsenden Komplexität in der heutigen Arbeitswelt. Erfahrt, warum traditionelle Methoden versagen und wie agile Ansätze, illustriert am Beispiel der Entwicklung des TIB AV-Portals, effektive Lösungen bieten.

Zeit & Ort

05. Juni 2024, 09:00 – 11:00

Hamburg, Congresspl. 1, 20355 Hamburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

In der sich schnell entwickelnden globalen Landschaft von heute hat die Komplexität der Arbeitsumgebungen erheblich zugenommen. Diese Komplexität lässt sich auf eine Vielzahl von Faktoren zurückführen, darunter Globalisierung, schnelle technologische Fortschritte, die Integration vernetzter Systeme, strenge regulatorische Rahmenbedingungen und steigende Erwartungen der Kunden. In seinem Cynefin-Rahmenwerk definierte Dave Snowden den komplexen Kontext durch seine Unvorhersehbarkeit, wobei Ursache-Wirkungs-Beziehungen erst im Nachhinein erkennbar sind und sich nicht wiederholen. Um sich in dieser komplexen Landschaft zurechtzufinden, erweist sich der agile Ansatz als ein Schlüssel. Agile Methoden reduzieren durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit und Flexibilität die Komplexität von Zusammenhängen und machen sie damit beherrschbar. Dies steht im Einklang mit dem Gesetz von Ashby, das betont, dass für jeden Komplexitätszuwachs ein gleichwertiges Maß an Vielfalt oder Flexibilität erforderlich ist, um ihn effizient zu bewältigen. Der Vortrag möchte die Schwierigkeiten der Komplexität veranschaulichen und zeigen, warum klassische Managementmethoden in komplexen Kontexten versagen. Und er möchte zuerst anhand der Theorie und dann anhand eines konkreten Fallbeispiels – des TIB AV-Portals (av.tib.eu) – aufzeigen, wie Agilität die Herausforderungen, die sich aus der Komplexität ergeben, effektiv angeht und bewältigt.

Link zum Programm: Vortrag von Sven in der Session "Agilität in Bibliotheken"

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page
Mastodon